Startseite
    Reisetagebuch
  Über...
  Archiv
  Bilder!!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/junica-goes-australia

Gratis bloggen bei
myblog.de





29. Juni - 2.Juli 2009 - Perth oder die langweiligste Großstadt Australiens?!

Hey Hey! ;-)

Mal wieder eine Busfahrt später waren Miriam und ich und viele, viele andere völlig planlos anner Bushaltestelle. Ja, ist schon doof, wenn einem die Busfahrer sagen, dass sie direkt neben dem Hostel halten und einen dann aber ewig weit von der Stadt absetzen... Na immerhin hatten wir John, einen Schotten dabei, der immerhin den Weg wusste... So haben wir immerhin ins Hostel gefunden... Da haben Miriam und ich uns dann erstmal entspannt... so ne Busfahrt ist schließlich mehr als anstrengend!

Nach einem kurzen Einkauf und einer stundenlangen Rumsitzerei beim goldenen M ;-) (im Regen muss man sich ja schließlich irgendwo unterstellen, ne...), hatten wir dann unbewusst schon sämtliche Attraktionen Perth' gesehen... Richtig, es gibt nicht wirklich viele Must-Sees in Perth ;-) Und die, die es gibt, sind nun auch wirklich nicht sehr schön...

Am nächsten Morgen hatten Miriam und ich dann auch partout keine Lust Perth zu entdecken. Also haben wir mal "schnell" ihre weitere Reise geplant, gebucht und organisiert... Das ganze hat dann ein wenig länger gedauert...

Immerhin haben wir uns danach noch ganz motiviert und aktiv wie wir nun mal waren =D ein wenig die Stadt angesehen: mitm kostenlosen Stadtbus zum botanischen Garten, den Eingang suchen bzw. einen Eingang suchen, der nicht aufgrund des Regens der letzten Tage geschlossen war, und dann eine Runde darum laufen - immer auf der Suche nach dem perfekten Skyline-Bild ;-) Gefunden haben wirs allerdings nicht...

Und nachdem wir dann auch den letzten Bus zurück in die Stadt verpasst hatten, haben wir dann gleich noch einen etwas weiteren Spaziergang durch die Stadt gemacht. Dabei haben wir dann wirklich alle Sightseeing-Sachen gesehen... Seeeehr langweilig...

An unserem letzten Tag mussten wir dann natürlich überprüfen, ob Fremantle, ein Stadtteil von Perth, wirklich so schön ist, wie alle behaupten.

Der Weg dahin war allerdings ein wenig schwieriger, als geplant... Aber egal, irgendwie haben wir es dann ja auch geschafft, ne ;-)

Und Fremantle ist wirklich sehr süß und sehr schön, eben ein kleines, gemütliches Städtchen am Wasser. Selbst das Gefängnis ist wirklich interessant und in der Dämmerung wirklich teilweise ein wenig unheimlich. Also da alleine eingeschlossen werden möchte ich nun wirklich nicht.

Abends hieß es dann mal wieder völlig müde und kaputt den Koffer packen, nichts vergessen und irgendwann dann auch mal schlafen ;-)

Gute Nacht...

16.7.09 17:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung